Marco Altinger
Wer ist Marco
Altinger wirklich?

Marco Altinger zu „ Alles kreuz und quer“

Im Mietrecht haben wir die Kaution. Wer eine Wohnung in nicht ordnungsgemäßem Zustand übergibt, muss damit rechnen, dass er seine drei Monatsmieten Kaution nicht zurückerhält. Im Falle der von Asylbewerbern in katastrophalem Zustand hinterlassenen Unterkunft in Altdorf wurde keine Kaution geleistet. Es ist also die Frage, wie sich der Landkreis das Geld für die Renovierung der Unterkunft wieder holen kann. Ich denke, es ist richtig, hier Leistungen zu kürzen und die Renovierungskosten auch konsequent einzutreiben. Jeder, der das Eigentum anderer zerstört, muss damit rechnen, dass er in Regress genommen wird. Das gilt natürlich auch für Asylbewerber. Es ist grundsätzlich wie im Kommunismus: wenn etwas als Allgemeineigentum wahrgenommen wird, dann kümmert sich niemand darum und fühlt sich verantwortlich. Man denke nur an manche Unterführung oder Züge, die verschmiert und verdreckt sind. Konsequent ist, die Verantwortlichen zu identifizieren und an den Kosten der Renovierung zu beteiligen. Das ist völlig unabhängig davon ob jemand Asylbewerber ist oder ein Wohlstandsbürscherl, das Wände oder Züge besprüht. 

Zurück